Man kann heute nahezu jeden Tag mindestens eine Studie finden in der ganz klar gesagt wird, dass alle in die Cloud müssen. Zwei der wichtigsten Gründe hierfür sind zum Einen die Skalierbarkeit und zum Anderen die Kostenstruktur. (Kein Blick in die Glaskugel beim Anschaffen der Hardware. Wenn ich merke, dass ich mehr Leistung oder Kapazität brauche, dann hole ich mir die mit einem Mausklick.) Während ich bei der Anschaffung klassischer Hardware am Anfang eine große Menge Geld investieren muss (wobei ich durchaus falsch liegen und zu viel oder, im schlimmeren Fall, zu wenig geplant habe) habe ich bei der Cloud kontinuierliche, sehr planbare Kosten.Und trotzdem gibt es Dinge, die ich einfach nicht in die Cloud legen möchte, sei es durch Richtlinien oder Kosten begründet. Wie wäre es aber, wenn ich mir ein Szenario in meiner IT-Landschaft erschaffen kann, in dem ich mir das Beste aus beiden Welten hole?

    Genau zu diesem Thema fand am 16. Oktober 2019 eine Veranstaltung mit Bestandskunden statt. In sehr kurzweiligen drei Stunden bestand die Gelegenheit eigene Herausforderungen innerhalb der Infrastruktur zu benennen. Auf Basis der Produkte von Nutanix zeigten wir Alternativen auf und warum viele Probleme heute gar keine mehr sein sollten.

    Nahezu so einfach erweiterbar wie die Cloud, Strukturen die im Bedarfsfall ohne großen Aufwand mit „Lift and Shift“ in die Cloud gehoben werden können und deutlich weniger administrativer Aufwand sind nur 3 der gezeigten Vorteile. Spezialisten der CAIRO, des Herstellers Nutanix, sowie der Distribution waren vor Ort und haben nebst fachlicher Expertise auch reichlich Anwendergeschichten präsentiert und die Teilnehmer begeistert.

    Eben diese Begeisterung möchten wir nun auch gerne zu Ihnen bringen. Sie interessieren sich dafür, Ihre Infrastruktur zeitgemäß und mit weniger Aufwand betreiben zu können? Dann sprechen Sie uns an, wir kommen gerne bei Ihnen vorbei und zeigen Ihnen wie es gehen kann!

    Pin It on Pinterest