Künstliche Intelligenz im Weinberg

23. Okt 2018

Ganz genau darum ging es in diesem Projekt. 

Smartvine ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem globalen Technologie-Anbieter Arrow Electronics, Microsoft und uns, der CAIRO AG. Aber worum geht es denn eigentlich? Ein smarter Weinberg, das war das Ziel.

Über lokale Sensoren werden zum einen verschiedene Wetter und Umgebungsdaten wie zum Beispiel Niederschläge, Temperatur, Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung im Weinberg gemessen. Ergänzend dazu erfasst eine autonome Drohne die Umgebung visuell. Über Azure IoT Hub werden die Daten erhoben und mittels Azure Functions in eine Cloud Datenbank übergeben. Dort werden sie dann für den Winzer in einem Dashboard aufbereitet und visualisiert. So erhält der Winzer ein umfassendes Bild über seinen Weinberg. Mit den Daten kann er nun Arbeitsprozesse optimieren und/oder Arbeitsaufträge an Mitarbeiter automatisieren.

Sensor im Weinberg

Die Bilder der Drohne werden, ebenso wie die Sensordaten, mittels Microsoft Cognitive Services, eigenen Services und mit Azure Machine Learning ausgewertet. Damit kann beispielsweise anhand von Färbungen der Blätter der Befall von Krankheiten identifiziert werden.

Zudem wird über Azure Machine Learning der ideale Zeitpunkt zum Bearbeiten der Weinreben ermittelt. Dies führt dazu, dass eine möglichst gute Weinernte erzielt werden kann und vor allem Ressourcen geschont und möglichst wenig Rebschutzmittel verwendet werden muss.

Für einen tieferen Einblick, noch mehr Details und um die Menschen hinter dem Projekt zu sehen, empfehlen wir Ihnen das folgende Video:

Zum Beitrag CAIRO AG mischt mit – auf der Microsoft Partnerkonferenz

CAIRO AG
Voltastr. 21, 68199 Mannheim
Tel: +49 621 86751-0
Fax: +49 621 86751-10