Als sich CAIRO entschloss, an dem Wettbewerb Digital Leader Award teilzunehmen, geschah das mehr aus einer Laune heraus. Das Team war mit seiner Entwicklung auf einem guten Weg und wollte sehen, was andere darüber denken. Und bis zu dem Moment als man uns auf die Bühne holte, hatten wir auch keine Ahnung, dass wir gewinnen würden. Dementsprechend groß war die Überraschung und die Freude über die Anerkennung, die man uns damit zuteil werden liess.

CAIRO gewinnt den Digital Leader Award 2019
Rene Sehr, Dennis Maier und Andreas Hoinisch im Moment als sie auf die Bühne gerufen werden

Das Projekt, das es bis auf das Siegertreppchen schaffte entstand dabei aus einer Zusammenarbeit der Hochschule Mannheim, dem Grosskraftwerk Mannheim und CAIRO. Es hat zum Ziel die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz für die Erkennung und Klassifizierung von technischen Zeichnungen zu nutzen.

Dabei ist das Projekt, das mittlerweile unter dem Namen Blueception firmiert, weit über den Status eines Forschungsprojekts hinausgewachsen. Wichtige Teile wie Texterkennung -speziell für den Bereich Anlagenbau- und die Klassifizierung von technischen Zeichnungen sind bereits realisiert und einsatzfähig, die Erkennung von technischen Objekten steht kurz vor dem Abschluss.

Aber die Arbeit die noch vor uns liegt, interessierte nicht in dem Moment, als die Protagonisten die Bühne betraten. Da überwog die Freude des Augenblicks.

Die Gewinner des Digital Leader Award auf der Bühne
Die Gewinner auf der Bühne

Pin It on Pinterest