CAIRO auf der TDWI & AI4U

Mit unserem Partner Microsoft sind wir am 24. Juni 2019 auf der TDWI & AI4U in München.  Dort werden wir eine Session halten bei der wir einen vertikalen Schnitt durch ein Industrieprojekt im Dokumentenmanagementbereich geben. Es ist das erste große AI-Projekt, welches wir gemacht haben (korrekter Weise noch machen).

Hier werden wir ein wenig technisch werden (man muss aber kein ausgebildeter AI-Entwickler sein um der Session folgen zu können)

 

Hier findet ihr den Titel der Session so wie das dazugehörige Abstract:

Titel: Vertikaler Schnitt durch ein AI Projekt: Dokumentenmanagement in der Industrie

 

Abstract:

In der Industrie gilt schon lange eine Dokumentationspflicht. Gerade bei Großbetrieben sammeln sich somit über viele Jahre, Unmenge an Dokumenten und technischen Zeichnungen an. In heutiger Zeit sind diese Datenmengen absolut kein Problem.  Doch wie beherbergt ein Betrieb, Millionen analoge Dokumente und Zeichnungen aus längst vergangenen Tagen? Wir geben Einblicke in die Entwicklung von AI für aktuelle Projekte aus dem Dokumentenmanagement und der Analyse solcher. Wir werden eine Lösung zur Klassifizierung von Dokumenten zeigen und analysieren. Wie sieht die Architektur der neuronalen Netze aus? Welche Pre- und Postprocessing Maßnahmen sind notwendig und wie läuft allgemein der Prozess der Entwicklung ab?

Eckdaten

Welche Konferenz: TWDI & AI4U

Wann: 24. – 26. Juni 2019

Wo: MOC – Das Veranstaltungscenter, München

Art des Vortrags: Vortrag

Pin It on Pinterest